Aktuelle Konzerttermine | News | Bildergalerie
Konzerttermine
Jahreskonzert - Requiem
Requiem
 
 
 
Nach vorwiegend „Moderner“ Literatur, widmet sich der A Cappella Chor Wels heuer in seinem Sommerkonzert „Alter Musik“. Die Missa Pro Defunctis – ein Requiem des portugiesischen Komponisten Manuel Cardoso (1556-1650) – ist ein eher selten aufgeführtes Werk der Renaissancemusik. „Wir nehmen seinen 450. Geburtstag zum Anlass dieses Werke zu interpretieren“, sagt Julia Sitter, die neue Leiterein des mittlerweile traditionsreichen Welser Ensembles. 

Cardoso entstammt einer Generation von Komponisten der Schule von Evora, die maßgebliche die Musikgeschichte Portugals im 16. und 17. Jhdt. prägten. Er schuf hauptsächlich vokalgeistliche Musik. Leider sind viele seiner Werke beim Erdbeben 1755 in Lissabon verloren gegangen. Das Requiem für 6 Stimmen gehört heute zu seinen bekanntesten Werken.

Die schöne Marienkirche in Wels ist für ein Konzert dieser Art ein wunderbarer Rahmen. Zwischen den einzelnen Teilen des Werkes wird der an der Anton Bruckner Privatuniversität lehrende Komponist und Arrangeur Rudolf Jungwirth an der Orgel improvisieren. 

Das Stück und die Interpreten sind bekannt für qualitätsvolles Musizieren. Somit verspricht der Abend wieder ein musikalischer Leckerbissen zu werden!
 
 
 
Barocktheater Lambach - Mondkonzert
Barocktheater Lambach
 
 
 
Jubiläumskonzert
 
 
 
Holocaust Gedenktag 2016

 
 
 
Jubiläumskonzert
 
 
 
Jubiläumskonzert

 
 
 
Jubiläumskonzert
 
 
 


Seite 2 von 4
Design by Next Level Design (www.next-level-design.de), Script by Joomla! (www.joomla.org)